Erklärung Filesharing Netzwerke, P2P (peer-to-peer) Tauschbörsen

Für einen Grossteil der heutigen Internet Nutzer (besonders für Jugendliche) in Deutschland gehören Musik, Filme und Game Downloads zum Surfen im Internet dazu. Eine weit verbreitete Möglichkeit an die allseits beliebten Dateien kostenlos dranzukommen stellen sogenannte P2P (PEER-TO-PEER = ''engl.: gleich, gleichberechtigt'') Tauschbörsen oder P2P Netzwerke dar.

Diese Plattformen ermöglichen den direkten Daten-/Datei Austausch zwischen zwei ''unvernetzten'' Computern. Es spielt also keine globale Rolle wo sich die zwei Nutzer gerade befinden, der Tauschvorgang findet einfach über das Internet statt.

Zum Problem werden diese Plattformen, weil oftmals beim direkten Austausch von Daten (Liedern, Filmen, Bildern etc.) gegen das gesetzliche Urheberrecht verstossen wird. Dieses Urheberrecht wird verletzt wenn geschützte Werke wie z.B.: Musikstücke, Kinofilme, Schriftstücke etc. ohne Zustimmung der eigentlichen Rechtinhaber/Künstler im Internet veröffentlicht/verbreitet werden. Ohne Zustimmung der gestzlichen Rechtinhaber dürfen Dateien in keiner Form verkauft, veröffentlicht, gesendet oder in irgendeiner anderen Form verwendet werden. - Eine Ausnahme besteht nur dann wenn der Rechtinhaber seine ''Werke'' als sogenannte FREEWARE der Allgemeinheit zur Verfügung stellt.

Die Verlockung, die von diesen ''illegalen'' Tauschplattformen ausgeht ist gross, denn man benötigt nicht mehr wie eine (DSL) Internet Leitung und bekommt nach kurzer Anmeldung kostenlos Zugriff auf Millionen Dateien aus den verschiedensten Sparten und Genres. Die heruntergeladenen werden in einem Ordner (meist: ''MY SHARED FOLDER'') auf dem Heim PC gespeichert. Sobald man sich dann wieder ins Filesharing Netz einloggt, beginnen User aus der ganzen Welt sich genau diese zuvor heruntergeladenen Dateien bei einem selbst herunterzuladen. Dies geschieht ohne besondere Freigabe, meist vollautomatisch. Man kann sich diese Vorgänge ansehen wenn man im Programm auf UPLOAD klickt. Ein Abbruch hat wenig Nutzen denn diese Programme sind so eingestellt, dass Sie sich automatisch nach ein paar Sekunden wieder bei Ihnen einwählen und versuchen die vom anderen User geforderte Datei herunterzuladen.

Und genau da fängt die Grauzone an, denn es werden Dateien ohne Zustimmung der eigentlichen Rechteinhaber im Internet verbreitet, ob gewollt oder ungewollt spielt dabei keine Rolle. Durch die Methode des kostenlosen Filesharing entstehen der Musik- und Filmindustrie jährlich Schäden und Verluste in Millionenhöhe. Es wird jedoch seit neuestem nicht mehr einfach so hingenommen und toleriert, immer öfter finden Fahndungen nach Personen die illegale Raubkopien im Netz verbreiten. Ein weiterer grosser Nachteil von P2P Filesharing ist, dass jeder Internet Nutzer der ein wenig Computerkenntnisse besitzt die IP Adresse des Gegenübers ausfindig machen kann. Anhand dieser IP Kennung lässt sich (z.B.: für Polizeibeamte) ganz einfach Auskunft über Standort bzw. die tatsächliche Adresse des Users ermitteln. Die erfassten Straftäter haben dann mit einer Hausdurchsuchung, Klagen und hohen Schadenserstzforderungen zu rechnen.

Eine gute Möglichkeit dieses unsichere Filesharing-Tauschprinzip zu umgehen bietet das Usenet. Wenn Sie erfahren möchten wie Sie für mindestens 8 Wochen kostenlos, sicher und dazu noch mit DSL-Highspeed Musik, Filme, Games, Bilder, Software uvm. (nur Freeware ! - Vorsicht wg. geschützten Werken!) downloaden können, dann besuchen Sie einfach meine Startseite. Weitere Informationen zum Thema Usenet Provider und nützliche Tipps finden Sie bei download-tipps.info.

Zum Abschluss finden Sie nachfolgend eine Tabelle, die Ihnen die Vor- und Nachteile von Usenet und Filesharing auf einen Blick aufzeigt:

Vor- und Nachteile in:

Filesharing

Usenet

Anonymität

ist nicht immer gewährleistet, da andere User einsicht auf Ihre IP haben

komplett nach Aussen hin abgeschirmt durch sichere Server, keiner kann Ihre IP einsehen

Datei Uploads

findet immer statt, Pragramm ist so eingestellt dass ein uneingeschränkter, direkter Datenaustausch statt findet

Uploads finden nicht statt, es findet kein direkter Datenaustausch statt

Download Geschwindigkeit

langes Warten bis Downloads beginnen, mal schnell mal sehr langsam, Downloads brechen oft in der Hälfte ab

mit voller Bandbreite von der ersten Sekunde an, keine Unterbrechungen

Aktualität der Dateien

nur aktuelle Daten, ältere Dateien nur schwer zu finden, sehr viele Abwandlungen der Originalversionen z.B.: bei Songs (Remixe)

breit gefecherter Daten-Pool, sowohl ältere als auch top-aktuelle und spezielle Dateien

Kosten

kostenlos

14 Tage kostenloser Testzugang, dann Preise je nach Anbieter, um genaueres zu erfahren siehe auch HIER

Vertragsbindung

keine Vertragsbindung, öffentlich

Vertragsbindung, verschiedene Laufzeiten, Vertrag je nach Anbieter, um genaueres zu erfahren siehe auch HIER

Support

kein Support

schneller Support rund um die Uhr via Telefon, e-mail, Kontaktformular oder Forum

*** Wenn Ihnen meine Seite gefallen hat, würde ich mich sehr über eine Weiterempfehlung oder Link von Ihnen freuen ;-) ***

 

Empfehlungen: Usenet & Newsgroups Suchmaschinenoptimierung | Usenet gratis downloads | Filme downloaden | Usenet | Usenet Vergleich

Startseite | free Games | free SMS senden | Kino News | Radio + TV-Streambox | Usenet Anbieter Vergleich |

Musik Downloaden | WMA in MP3 umwandeln | Internet-Radio Recorder | gratis Songtexte | Impressum